Wieder da…

… und vielleicht habe ich auch ein paar gute Geister mitgebracht. ūüėȬ†

Ja, ich wei√ü, ich war hier lange aus Zeitgr√ľnden nicht anwesend. Doch jetzt melde ich mich wieder zur√ľck – hier im Blog und zur√ľck aus der Schweiz, wo ich zu Pfingsten an einem Tarotkongress teilnahm und einen Vortrag zum Thema „Tarot gestern und heute – von der Wahrsagung zu l√∂sungsorientierten Beratung“ hielt.[Continue Reading…]

Immer einen Schritt voraus: „After Tarot“

Kartendecks, die an das bekannte¬†und meist benutzte Rider-Waite-Deck angelehnt sind, gibt es zahlreiche. Fast alle¬†bedienen sich der Symbolik dieses legend√§ren Decks und die Illustrationen wurden zum Teil komplett √ľbernommen. Auch gibt es bereits einen Tarot, der versucht, den Rider-Waite-Tarot aus einer ganz neuen Perspektive zu zeigen, es handelt sich hier um den ¬†2003 erschienene¬† Vice-Versa-Tarot (engl.: „New Vision Tarot“);¬†die Bilder zeigen die herk√∂mmlichen Illustrationen von hinten und beleuchten somit die Grundbedeutungen aus einer vollkommen neuen Perspektive.

Nun ist vor Kurzem¬†ein neues Deck erschienen: Das „After Tarot“ mag zwar f√ľr den deutschsprachigen Raum nicht unbedingt einen wohlklingenden Namen haben, doch dieses „after“¬†steht f√ľr nichts anderes als „danach“, „hinterher“ oder „sp√§ter“. Das hei√üt, dass diese Karten also noch einen Schritt weiter gehen, indem sie¬†nicht nur die herk√∂mmliche Situation abbilden, sondern zeigen, was danach passieren k√∂nnte.[Continue Reading…]

Sind Sie eine Schwertkönigin?

schwerkoenigin-1Die K√∂nigin der Schwerter – jene Herrscherin √ľber das Reich, dem das Luftelement ¬†zugeordnet wird – polarisiert: Wird sie in sehr alten Tarotb√ľchern noch als „hochanst√§ndig“ bezeichnet, sagt man ihr heute K√ľhle und Reserviertheit nach. Eteilla und auch noch Frank Glahn brachten die K√∂nigin der Schwerter mit ‚ÄěWitwenschaft‚Äú in Verbindung, also mit einer Frau, die f√ľr damalige Verh√§ltnisse einsam, vielleicht sogar vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen war. Diese eigenwillige Interpretation scheint f√ľr heutige Verh√§ltnisse eher befremdlich, ebenso sehr einseitig und engstirnig. Doch sowohl die eine als auch die andere Betrachtungsweise hat ihre Berechtigung, es ist nur wichtig, sie neutral und kulturunabh√§ngig zu betrachten. [Continue Reading…]

„Supermond“ am 14. November

supermondDann hoffen wir mal, dass das Wetter mitspielt, denn ein √§hnliches Spektakel hatten wir zuletzt 1948… ¬†[Continue Reading…]

November

novembervoegelEs ist November, die Skorpionphase, in der die N√§chte merklich l√§nger werden. Symbolisch gesehen verl√§sst die Sonne die obere Welt und zieht sich f√ľr die kommenden f√ľnf Monate zur√ľck – jene Zeit, die hierzulande als unwirtlich gilt und uns deshalb zur Industrienation werden lie√ü. Die B√§ume bleiben kahl, die Pflanzen tot und alles wirkt ziemlich trostlos. Fr√ľher ging es w√§hrend dieser Zeit um das blanke √úberleben.[Continue Reading…]

Der Höhenflug des Heiko M.

MaasWieder Mal Zeit f√ľr eine¬†Zwischennotiz: Angesichts der aktuellen Berichtserstattung habe ich beschlossen, einen kurzen Blick auf das Horoskop von Heiko Maas zu werfen. Mehr als den Geburtstag und -ort konnte ich nicht in Erfahrung bringen, was nicht weiter tragisch ist. Ich habe auch nicht l√§nger gesucht, um eine etwaige Uhrzeit zu finden aus folgenden Gr√ľnden: Erstens gibt es (zumindest f√ľr mich) interessantere ¬†Personen, deren Arbeit es wirklich wert ist, astrologisch zu untersucht zu werden, um vielleicht auch eine eventuelle Bestimmung oder h√∂here Aufgabe daraus abzuleiten. Zweitens ist das Horoskop, f√ľr das ich den zeitlichen Mittelwert genommen habe, aussagekr√§ftig genug:

[Continue Reading…]

Zum Tode von Guido Westerwelle

westerwelle864-dpaBetroffen gemacht hat mich die Nachricht sehr – dennoch hat sie mich¬†keinesfalls √ľberrascht. Zu hartn√§ckig war das Schweigen um ihn, seit er Anfang Dezember einen Fernsehauftritt kurzfristig und¬†offiziell wegen Medikamentenumstellung absagen musste.¬†Hier ein kleines astrologisches und politisches Profil.¬†[Continue Reading…]

Fr√ľhlingsanfang ~ Ostara

Fr√ľhling-2Es ist wieder Fr√ľhlingsanfang. Die Sonne (f√§lschlicherweise oft „Sternzeichen“ genannt) wandert¬†von den Fischen¬†in den Widder. Traditonell stehen die Fische f√ľr das Ende, w√§hrend der Widder den Anfang aller Dinge markiert. ¬†Deshalb galt der 21. M√§rz in √§lteren¬†Kulturen und Mysterienschulen als Neujahrstag.

Die alten Germanen feierten um den 20. M√§rz das Fest „Ostara“, das der gleichnamigen G√∂ttin gewidmet war. Ostara wurde¬†als die G√∂ttin der Fruchtbarkeit, des Ackerbaus und des Fr√ľhlings verehrt. Als Fruchtbarkeitssymbole galten Eier und ein Kaninchen.¬†[Continue Reading…]

Horoskop zum Zeitpunkt der Schließung der Wahllokale

2016-03-13Noch anderthalb Stunden bis zur Schlie√üung der Wahllokale in den Bundesl√§ndern Baden-W√ľrttemberg, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz. Auch wenn ich in den letzten Wochen ein bisschen schreibfaul war, hier noch in den letzten Minuten meine Meinung:

[Continue Reading…]

Das Lied der Linde

LindeIm Hinblick auf die momentane politische Situation befassen sich immer mehr ¬†Menschen¬†mit Propheten und Vision√§ren. Besonders¬†der als Hellseher bekannte Alois Irlmaier findet in der j√ľngsten Zeit mehr und mehr Aufmerksamkeit. Allerdings m√∂chte ich diesen Eintrag¬†dem¬†„Das Lied der Linde“ ¬†widmen, welches in diesem Zusammenhang nicht minder interessant ist, aber noch weitgehend unbekannt.

[Continue Reading…]

ThumbSniper-Plugin by Thomas Schulte